mynetfair.com

ProductScout

ALDI Nord Deutschland
ALDI Nord
Jahresumsatz in EUR 9,98 Milliarden
Filialen 2531
Diese Sortimentsinformationen wurden...  + mehr...

Diese Sortimentsinformationen wurden wesentlich unter Mitwirkung von PREISZEIGER WIRTSCHGAFTSINFORMATIONSDIENST GmbH erhoben und werden wöchentlich aktualisiert.

Nummer 1 auf dem deutschen Discount-Markt im Bereich des Lebensmittel-Einzelhandels mit einem Umsatz von 50 Mrd. EUR (27 Mrd. EUR in Deutschland) im Jahre 2008 ist Aldi, eine internationale Unternehmensgruppe mit eigenständigen Landesgesellschaften, die auf drei Kontinenten vertreten ist (Europa, USA, Australien – ca. 9.000 Geschäfte) – insgesamt in 20 Ländern aktiv.
Das Konzept ist einfach: Beschränkung des Sortiments, keine Markenprodukte, stattdessen Eigenmarken. Mit guter Qualität, niedrige Preise, schlichte Verpackungen, karge Läden, keinerlei Marketing. Grundprinzip ist, dass die Verbraucher die wichtigsten Lebensmittel ganz in der Nähe, immer frisch, von hoher Qualität und zum günstigen Preis kaufen können.
Die Anfänge von Aldi reichen bis in die 10er Jahre zurück. Bis 1950 expandierte das Geschäft bereits zu einer kleinen Lebensmittelkette von 13 Geschäften herkömmlicher Prägung. 1960, im Jahr der Aufteilung in Aldi Nord und Aldi Süd, waren es bereits 300 Läden. Während Aldi Nord seine niederländischen und belgischen Tochtergesellschaften Combi und Lansa mittlerweile in Aldi umfirmiert hat, ist Aldi Süd in Deutschland explizit als Aldi Süd, in der Schweiz als Aldi Suisse und in Österreich und Slowenien als Hofer bekannt.
weniger

2705 Ergebnisse entsprechen Ihrer Auswahl

Seitenanfang
 [ 1 ]  Weiter »
Impressum